Highfield
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
share Twitter share Facebook share email

: Gastro :: Eine deutsch-israelischkoreanische Liebe :
Zu Gast im "Seoul Kulinarisch"

Seoul Kulinarisch, Bernburger Str. 21, 06108 Halle (Saale), Tel.: 0345 24 98 05 96, Öffnungszeiten: Mo–Sa 11.00–15.00 Uhr, 17.00–20.00 Uhr, So geschlossen

An dieser Stelle kommen wir mit ganz normalen Hallensern ins Gespräch über ihre Lieblingslokation in Sachen Gastronomie: In diesem Monat nimmt uns Naama Arbel (36) mit in das Seoul Kulinarisch.

Abstand
Frau Arbel, verraten Sie uns, in welchem halleschen Restaurant Sie regelmäßig zu Gast sind?

Gerne! Das ist ganz sicher das „Seoul Kulinarisch" in der Bernburger Straße. Ich gehe dort sogar mindestens zweimal in der Woche zum Mittagessen hin, und das schon seit gut zwei Jahren. Die koreanischen Gerichte, die dort angeboten werden, mag ich sehr. Selbst während meiner Schwangerschaft war ich häufig dort, dann gab es eben Sushi ohne rohen Fisch. Meine beiden Kinder und meinen Mann habe ich mit meiner Begeisterung fürs koreanische Essen übrigens auch schon angesteckt. Sie begleiten mich jetzt häufig.

Ist Halle eigentlich Ihre Heimatstadt?

Nein, ich komme aus Israel, lebe aber seit sechs Jahren in Deutschland. Anfangs hat es mich nach Berlin gezogen, dort habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Er ist Hallenser, lebte aber zu dieser Zeit in Berlin. Vor der Geburt unseres ersten Kindes sind wir wieder in die Heimat meines Mannes, in die schöne Stadt an der Saale, gezogen. Hier lebt seine Familie, so lag es nahe, zurückzukehren.

Vermissen Sie Berlin?

Nein, denn zu den mir über die Zeit in Berlin lieb gewordenen Menschen, habe ich weiterhin guten Kontakt. Ich habe in Berlin orientalischen Tanz unterrichtet und viele Personen mit der gleichen Leidenschaft zum Tanzen kennengelernt. Jetzt tue ich das gleiche in Halle und gebe Tanzkurse im halleschen Studio Universaale, direkt mit Blick auf den Fluss. Ich habe hier schnell Kontakte geknüpft und bin begeistert, wie offen die Hallenser sind und wie viel Lust es hier zum Tanzen gibt. Das war besonders gut beim „Tanz, Halle tanz"-Festival zu erleben, das ich zusammen mit vier Hallenserinnen organisiert habe. Und aktuell bin ich auf meinen neuen Schwangerschaftsbauch- Tanz-Kurs im IRISRegenbogenzentrum gespannt.

Hört sich nach Wohlfühlen an der Saale an?

Ja, das ist so. Ich fühle mich zwischen meiner Familie, den Hallensern und Tänzern nicht nur wohl, sondern auch sehr willkommen. Und nicht zuletzt gehört mein Lieblingsrestaurant mit in diese Aufzählung. Ich mag die ruhige und warme Atmosphäre dort. Es läuft keinerlei Musik im Hintergrund, was ich als sehr entspannend empfinde. Meine Gedanken kann ich den Vorbereitungen des nächsten Tanzkurses widmen und nebenbei die Köstlichkeiten Koreas genießen.



Seoul Kulinarisch, Bernburger Str. 21, 06108 Halle (Saale), Tel.: 0345 24 98 05 96, Öffnungszeiten: Mo–Sa 11.00–15.00 Uhr, 17.00–20.00 Uhr, So geschlossen
Abstand
Abstand
Published by 17 Published by     Filed in 83 Filed in Gastro
Abstand
blog comments powered by Disqus

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic


Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

Abstand

Aktuelles Wetter in Halle

Abstand

Location-Suche

Suche Deine Location aus einer Vielzahl an Möglichkeiten:


Abstand