Highfield
Mittermeier
Apassionata Der Traum
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
top

Verzicht ist kein Verlust

Die Fernseh-Moderatorin Anastasia Zampounidis hat ein Buch geschrieben. „Für immer zuckerfrei. Schlank, gesund und glücklich ohne das süße Gift". Im Februar liest sie daraus in der Thalia-Buchhandlung am Markt

Text: Annett Krake

Da ist er nun der Februar, der in seinen ersten Tagen mit den Füßen noch im Winter feststeckt, zum Monatsende hin den Frühling aber schon gekonnt in seinen Blick nimmt. In der Mitte, genau am 14. seiner Tage, gibt er den Startschuss zur Fastenzeit, und überlässt uns die Entscheidung: Verzicht und Bikinifigur oder Bekenntnis zum Wohlstandspeck. 


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Russian Angst

Im Rahmen einer Lesung mit anschließender Diskussion im WUK-Theater-Quartier gibt Autor und Russland-Kenner Thomas Franke desillusionierende Einblicke in die postsowjetische Seele – oder warum Putin die Angst zum Machterhalt braucht

Text: Max Feller; Bild: Barbara Dietl

In den letzten fünf Jahren hat sich Russland radikal verändert: Von der Aufbruchsstimmung, die 2012 noch herrschte, ist wenig geblieben. Das Land hat sich zu einer Autokratie gewandelt. Thomas Franke, der Journalist und Autor, bereist Russland seit mehr als 20 Jahren und lebte von 2012 bis 2016 in Moskau, ist quer durch das Land gereist. Seine Reportagen geben bewegende Einblicke in die gesellschaftspolitische Entwicklung Russlands, die politischen Auseinandersetzungen, die Rückkehr des Krieges und das Bild der Deutschen bei den Russen, das die Weltpolitik mehr prägen dürfte, als wir es ahnen. 

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Kritik, Substanz und Orientierung

Seit 50 Jahren gestaltet Helmut Brade Plakate für Theater, Oper und Museum. Auch als Bühnenbildner hat er an vielen Bühnen Europas gewirkt. Weniger bekannt ist: Er hat immer auch geschrieben. Essays und Gelegenheitstexte aus den Jahren 1965 bis 2017, die jetzt als Buch erscheinen, lassen sich als ein fortlaufender Kommentar zu den Bedingungen künstlerischer Arbeit lesen

Text: Gerhard Wünscher; Bild: privat

Brade ist Bühnenbildner, Plakatgestalter, Grafikdesigner, Hochschullehrer und war 1999 bis 2003 Präsident der Freien Akademie der Künste zu Leipzig. Weniger bekannt ist, dass er ganz nebenher ein veritabler Essayist ist, der viel zu Kunst und Künstlern, zum Kunststudium, zum Kommunikations- und Graphikdesign, zur Kunst des Plakatmachens, zur Theaterarbeit und gelegentlich zu Problemen von Stadt und Gesellschaft geschrieben hat. 


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Herbst ist Lesezeit

Warum der November nach den erfolgreichen Literturtagen in Halle im Oktober wiederum ein Monat der Dichtung ist

Text: André Schinkel

Seit einigen Jahren schon findet die Lesereihe im Volkspark, stets im Frühjahr und im Herbst in einer Reihe Lesungen und Präsentationen das Haus an der Burgstraße bespielend, regsten Zuspruch. Es lasen hier schon Größen wie Monika Maron, Jakob Hein oder der ewige Büchnerpreisträger Durs Grünbein. Auch für die Lachmuskeln und für die Ohren der Kinder ist in dieser Reihe gesorgt: immer wieder sind die Ränge des Lesefestivals, das die Stadt im Verbund mit der Kunsthochschule Burg Giebichenstein organisiert, prall gefüllt. 



mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Suchen, finden, staunen

Halles Kultur aus luftiger Höhe – Horst Fechners neuste Edition seines legendären Luftbildkalender liegt vor

Text: Annett Krake; Bild: Horst Fechner

Wenn man die Agentur von Horst Fechner und seiner Frau Verena betritt, dann strömen die festgehaltenen fotografischen Augenblicke des Fotografenduos aus allen Poren. Das Werk eines leidenschaftlichen Fotografen und seiner Frau macht auf sich aufmerksam, mit der Kraft im Blick, im Draufblick. In den vergangenen 22 Jahren hat Horst Fechner aus der Kabine eines Hubschraubers die Saalestadt aus 1.000 Fuß, circa 300 Metern Höhe, fotografiert und Kalenderblätter mit dem Gesehenen bestückt. In diesem Jahr widmet der Fotografenmeister seinen Höhenflug den Kunst- und Kulturstätten der Stadt und rückt diese imposant ins Licht. Seine Kalender sind eine ununterbrochene dokumentarische Reihe der städtischen Architektur, sie sind Kultobjekt und Liebhaberstück zugleich. 

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Kunstszene trifft Kunstfreund

Vor dem Start zu Halles erster Messe für zeitgenössische Kunst...

Text: Eike Käubler

Ein Gespräch mit "HAL Art" Veranstalter Ulf Herden.


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Scheiter‘ heiter!

Vor dem Start zum Improvisationstheaterfestival "Impronale" in Halle

Text: Mathias Schulze; Bild: Julia Fenske

Wir haben mit Festivalorganisatorin Franka Söll gesprochen.

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic


Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

Abstand

Aktuelles Wetter in Halle

Abstand

Location-Suche

Suche Deine Location aus einer Vielzahl an Möglichkeiten:


Abstand